Top Online Casino: Spielen Sie Ihre Lieblingsspiele in Deutschland.

Ich möchte eine neue Reihe von Veröffentlichungen:

  • zur Geschichte des Roulettes
  • den Regeln
  • Begriffen
  • Wetten

vorstellen, die als “Leitfaden für Anfänger” bezeichnet werden können. In diesem Artikel werde ich über die Geschichte des Roulettes und seine Haupttypen sprechen.

Roulette: Spiel auf dem Glücksrad

In der elisabethanischen Zeit, als Königin Elisabeth I. in England regierte (1558-1603) und als Shakespeare einige der größten literarischen Werke schrieb (von denen wir viele Studenten mit großem Schmerz und Leiden zum Lernen und Übersetzen zwingen), war dies weit verbreitet unter der gesamten Bevölkerung erkennbar. Eine Metapher, die zum Verständnis der vielen Widersprüche des Lebens verwendet wurde: das Glücksrad.

Es war eine Ikone, die verwendet wurde, um die konstanten Inkonsistenzen von Fortune zu erklären:

  • vom Gewinnverlust
  • von Höhen zu Tiefen
  • von Höhen zu Unbekannten
  • usw. 

Tatsächlich war das Glücksrad eine Möglichkeit, die zweifelhafte Natur des menschlichen Glücks zu verstehen. Das wahrscheinlich modernste und konkreteste Äquivalent des Schicksalsrades liegt in der Mechanik des Roulettes. Das Wort Roulette kommt von der französischen Verkleinerungsform „kleines Rad“ und zeugt wie im wirklichen Leben von der Rolle des Zufalls beim Versuch, in einem „großen Abenteuer“ zu gewinnen. Ein Spieler kann viel setzen und möglicherweise viel gewinnen oder verlieren, oder er kann seine Wetten versichern und eine niedrigere Auszahlung wählen, wenn er gewinnt (aber weniger Risiken eingeht). Glück, gute Nacht: Lächle wieder, dreh dein Rad!

Shakespeare verwendet in seinen Gedichten und Theaterstücken oft die Glücksrad-Metapher. In King Lear, das viele für eine der akutesten Tragödien halten, wurde auf diese Weise verstanden, wie ein Mensch, der einst als König verehrt wurde, ein verrückter Idiot werden und ohne seinen Reichtum und seine Familie mit dem Wind sprechen kann. </ P>

Im Vergleich zu strategischen Spielen wie Blackjack oder Poker muss der Spieler praktisch keine Fähigkeiten haben, um Roulette zu spielen. Der Spieler trifft seine Entscheidung auf der Grundlage des Risikos. Er kann den Chip gerade setzen (was eine Wette auf eine Zahl bedeutet) und einen Gewinn erhalten, der das 35-fache des ursprünglichen Einsatzes ausmacht, wenn er erfolgreich spielt. Oder er kann sein Risiko verteilen und eine geringere Belohnung erwarten, indem er seine Chips in einem Winkel setzt, der vier Felder überspannt und nur das Achtfache des ursprünglichen Einsatzes auszahlt.

Roulette ist im Grunde genommen für den Casino-Kunden gedacht, der Tischspiele liebt, sowie für diejenigen, die komplexe Wettstrategien und -systeme einsetzen möchten, um einen bestimmten Prozentsatz des ziemlich bedeutenden Vorteils zu erzielen, den das Casino hat. Wie bei allen Casinospielen verlieren Sie viel an die Institution, wenn Sie die Grundlagen des Roulettes nicht vollständig verstehen. Glücklicherweise ist Roulette eines der sehr einfach zu verstehenden Spiele.

In den folgenden Artikeln werde ich versuchen, die Hauptelemente des Roulette-Spiels, eine kurze Geschichte des Spiels, verschiedene Wetten und Auszahlungen darauf und einige der akzeptierten, wenn auch kontroversen “Strategien” derjenigen zu behandeln, bei denen die Spieler versuchen, das Beste aus ihrer Roulette-Erfahrung herauszuholen. Roulette ist ein glamouröses Spiel, und obwohl es im Vergleich zu Blackjack weniger gespielt wird, bleibt es die Basis aller großen Casinos auf der ganzen Welt.

  • Golf360online.com
http://www.merkur-online-casino.site http://www.merkur-online-casino.xyz http://www.merkuronlinecasino.eu http://www.merkuronlinecasino.net http://www.merkuronlinecasino.pro